über den kistenpass ins Bündnerland

Bergwanderung mit traumhaften Rund- und Tiefblicken! Es erwarten uns aussichtsreiche Pfade zwischen Glarnerland und Bündnerland sowie eine spannende Übernachtung in der kleinen und heimeligen Kistenpasshütte. Diese klebt wie ein Adlerhorst hoch über dem türkisblauen Limmernstausee.

 

VORGESEHENER TOURENABLAUF

Tag 1: Wir nehmen das Alptaxi ab Bahnhof Linthal und die Luftseilbahn Linth-Limmern bis Chalchtrittli. Von dort steigen wir auf zur Muttseehütte und dem Muttsee. Nach einem Rast gehen wir weiter zur Kistenpasshütte, wo wir übernachten.

Aufstieg 900Hm, Abstieg 200Hm

Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

 

Tag 2: Von der Kistenpasshütte wandern wir zum Kistenpass und steigen von dort zur Bifertenhütte SAC ab. Je nach Empfinden wagen wir uns noch auf das Kistenstöckli (2745 m.ü.M) oder machen eine ausgiebige Kaffeepause. Danach nehmen wir den Abstieg nach Brigels über Rubi Sut in Angriff.

Aufstieg 250Hm, Abstieg 1400Hm

Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std. (ohne Kistenstöckli)

ANFORDERUNGEN

Technische Schwierigkeit: T2 – T3

Kondition: leicht - mittel

TEILNEHMERZAHL

Die Gruppengrösse beträgt mindestens 4, maximal 6 Personen.

UNTERKUNFT

Kistenpasshütte, www.sac-winterthur.ch/huetten/kistenpass

TREFFPUNKT

Wir treffen uns um 09:20 Uhr am Bahnhof Linthal.

AN- & RÜCKREISE

Von deinem Wohnort nach Linthal (GL) und ab Brigels Post (GR) wieder zurück.

DURCHFÜHRUNG

Ob die Tour durchgeführt werden kann, wird dir wie folgt per Email mitgeteilt:

Tagestouren: 1 Tag vor der Tour

Hüttentouren: 2 Tage vor der Tour

PROGRAMMÄNDERUNGEN

Programmänderungen sind jederzeit möglich aufgrund Wetter und Verhältnisse.

LEISTUNGEN

Im Preis inklusive sind das Honorar für die Wanderleiterin, die Übernachtung und Halbpension in der Unterkunft. Nicht inklusive sind An- und Rückreise, Proviant, Versicherung und Fahrkosten für Seilbahnen oder Alptaxis etc.

PREIS

CHF 290.00 pro Person

AUSRÜSTUNG

Stabile Wanderschuhe mit Profilsohle, Regen- und Sonnenschutz, Seidenschlafsack, Bargeld.

Bitte prüfe die detaillierte Ausrüstungsliste.